DSV nordic aktiv Zentrum Hinterzarten/ Breitnau

Sowohl Hinterzarten als auch Breitnau verfügen über ein speziell ausgewiesenes Nordic Walking Streckennetz.

Das DSV aktiv Streckenkonzept ist eine Entwicklung des DSV-Umweltbeirats auf der Basis der Erfahrungen im Bereich Loipenkonzeption, das im Auftrag der Stiftung Sicherheit im Skisport durchgeführt wurde.

Umgesetzt wurde das Streckenkonzept mit Unterstützung  der Deutschen Sporthochschule Köln, dem Institut für Natursport und Ökologie.

DSV aktiv Streckenkonzept

Die Nordic Walking Strecken sind nach sportfachlichen, umweltbezogenen, touristisch-infrastrukurellen und sicherheitsorientierten Aspekten konzeptioniert, vermessen und homologiert.

Dabei werden sie in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Die Strecken sind in den Farben der jeweiligen Schwierigkeitsgrade:

  • blau (leichte Tour)
  • rot ( mittlere Tour) und
  • schwarz (anspruchsvolle Tour)

gekennzeichnet.

Nordic Walking Streckentafeln

Informationstafeln

Zu Beginn der Strecken sind großformatige Informationstafeln angebracht. Unterwegs informieren Thementafeln wie beispielsweise Anleitungen zum Kräftigen/ Dehnen oder zur Belastungssteuerung anhand der Herzfrequenzmessung.

Zum Angebot der DSV nordic aktiv Zentren gehören neben der Ausweisung von Strecken in den Bereichen Nordic Walking und Skilanglauf, auch ein entsprechendes Kursangebot unter der Leitung von qualifizierten DSV Trainern, sowie Ausleihmöglichkeiten für die Ausrüstung vor Ort.

Unter http://www.ski-online.de/nordic 
können alle DSV nordic aktiv Zentren und deren Strecken angeschaut werden.

 

Geheimtipp - Tour zum Mathisleweiher

Von Hinterzarten aus führt die Tour über den Emil Thoma Weg in Richtung Feldberg.
Sie durchqueren einen sagenhaften Märchenwald und bringen so Ihre Höhenmeter beinahe unmerklich hinter sich. Der Abstieg zum idyllisch gelegenen Mathisleweiher verläuft steil über Stock und Stein.

Plötzlich liegt er vor Ihnen - der Mathisleweiher.

Die braune Färbung verdankt der Moorweiher dem Huminsäuregehalt. In den Sommermonaten können Sie zudem Ihrer Haut im Moorbad etwas Gutes tun, bevor Sie den Heimweg nach Hinterzarten über den Mathislehof antreten.
Es erwartet Sie ein gigantischer Blick auf die Heimatgemeinde des Olympiasieger von 1960 - Georg Thoma. 

Gehzeit ca. 2 Stunden, mittlerer Schwierigkeitsgrad.